Schiri des Monats

Aus Liebe zum Spiel

Pro Region wird innerhalb eines Monates die Wahl zum Schiedsrichter des Monats durchgeführt. Ab Ausschreibungszeitpunkt (jeweils zum Monatsanfang) können Schiedsrichterinnen, Schiedsrichter oder Gespanne von der Region, den Vereinen, Spielerinnen und Spielern und sonstigen Interessierten vorgeschlagen werden. Ausschlaggebend ist dabei nicht die Leistung innerhalb des Monats, sondern das allgemeine Engagement im Schiedsrichterwesen.

Zum Abschluss des “Jahr des Schiedsrichters” werden alle “Schiris des Monats” zu einem Meet and Greet mit einem Bundesligagespann im Rahmen eines Spiels eingeladen.

Deine Stimme zählt

Du kannst nicht nur Vorschläge zum “Schiri des Monats” einreichen, sondern am Ende mit deiner Stimme auch entscheiden, wer die monatliche Wahl gewinnt. Teilnehmen lohnt sich: Monatlich werden unter allen Einsendungen 3 x 2 Tickets für ein Spiel der Handball-Bundesliga verlost.

In diesen drei Phasen läuft die Wahl zum “Schiri des Monats” monatlich ab:

  • Einsendungsphase (ca. zwei Wochen)
  • Vorauswahl durch die Jury (ca. eine Woche)
  • Öffentliche Abstimmung (ca. eine Woche)

DIE TOP DREI

BREMER HANDBALLVERBAND

Ihr habt nominiert, die Jury hat gewählt: Die Gespanne Melvin Bülow und Enrico Wick, Seyit Kartal und Rawand Ramadan sowie Paul Plöger stehen als TOP DREI zur Abstimmung zum “Schiri des Monats” im Bremer Handballverband bereit. Stimme bis Sonntag, 25. Februar, für deinen Favoriten!

Klicke dich jetzt durch die Galerie und stimme für deinen Favoriten!

FEBRUAR 2024: Bremer Handballverband

Jetzt seid ihr gefragt: Welche Schiedsrichterin, welcher Schiedsrichter oder welches Gespann zeichnet sich im Bremer Handballverband e.V. durch besonderes Engagement für das Schiedsrichterwesen aus? Sende deinen Vorschlag bis Mittwoch, den 14. Februar 2024, ein und sichere dir die Chance auf zwei Tickets für ein Handball-Bundesliga-Spiel in deiner Nähe.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Wen möchtest du nominieren?
Name des Schiedsrichters/ der Schiedsrichterin
Solltest du ein Gespann nominieren, das für unterschiedliche Vereine pfeift, trenne die Vereine bitte mit einem Komma.
Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 2 Dateien hochladen.

FEBRUAR 2024: Bremer Handballverband

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Ihr habt nominiert, die Jury hat gewählt: Die Gespanne Melvin Bülow und Enrico Wick, Seyit Kartal und Rawand Ramadan sowie Paul Plöger stehen als TOP DREI zur Abstimmung zum "Schiri des Monats" im Bremer Handballverband bereit. Stimme bis Sonntag, 25. Februar, für deinen Favoriten!

Jury

Schiedsrichter

Schieds­richter­wart der jeweiligen Region

Übersicht

Alix Ramcke

DHB-Schiedsrichterin & Vizepräsidentin Jugend im HVNB

eMail

VNB Handballverband Niedersachsen und Bremen e.V. - Markus Ernst

Markus Ernst

Geschäftsführer des HVNB

eMail

Regionen:

Karte Gliederung

Handballregion Hannover-Weser-Leine

Franziska Mewes
Verein: TKJ Sarstedt
Nominierungen: 5

Begründung: “Franziska ist eine herausragende Schiedsrichterin, die mit Selbstbewusstsein, Freundlichkeit und Respekt agiert. Sie ist sowohl bei Kindern, Erwachsenen, Spielern und Trainern beliebt. Ihre herzliche Art, Kommunikationsfähigkeit sowie ihr Einsatz für andere Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter machen sie zur idealen Kandidatin für die Auszeichnung als Schiedsrichterin des Monats.”

Handball-Region SüdOst-Niedersachsen

Sverre Rieger & Tim Gustmann
Verein: HSV Warberg/Lelm & MTV Braunschweig
Nominierungen: 1

Begründung: “Sverre und Tim sind zwei junge Schiedsrichter, die jede Gelegenheit für einen Einsatz wahrnehmen und seit kurzem auch im Förderprogramm der Handballregion sind. Sie sind wissbegierig und auch nicht scheu vor Begegnungen höherer Ligen. Sie versuchen, ständig sich weiterzuentwickeln, um sicherer in ihren Entscheidungen zu werden und ihrem Ziel, Spiele auf höchster Ebene zu leiten, näherzukommen.”

Handball-Region Süd-Niedersachsen

Jens Kolle
Verein: SV Einheit 1875 Worbis
Nominierungen: 2

Begründung: “Für das Schiedsrichterwesen in der Handball-Region Süd-Niedersachsen ist Jens der ‘Macher’. Dabei ist die Übernahme zusätzlicher Aufgaben unter Zurückstellung persönlicher Belange für ihn selbstverständlich. Die Vereine in der Region können sich glücklich schätzen, einen solch engagierten Menschen in ihren Reihen zu haben.”

Handballregion West-Niedersachsen

Hauke Gast & Maximilian Bruns
Verein: TV 01 Bohmte & HSG Nienburg
Nominierungen: 1

Begründung: “Hauke hat 2019 seine Lizenz mit 100% bestanden und brennt seither für das Schiedsrichterwesen. Seit letzter Saison pfeift Hauke mit Maximilian zusammen. Schnell haben beide gezeigt, dass sie hoch hinaus wollen. 39 Spiele in der Saison 22/23 von der Landesliga C-Jugend bis zur Oberliga Damen sprechen eine deutliche Sprache. Mit Paulo Ribeiro haben sie dafür einen starken Mentor an ihrer Seite.”

Handball-Region-Bentheim-Emsland

Marcel Deymann
Verein: TV Meppen 1912 e.V.
Nominierungen: 1

Begründung: “Marcel widmet sich mit Herzblut den angehenden Jugendschiedsrichtern im Verein. Er vermittelt dem Schiedsrichter-Nachwuchs grundlegendes Wissen und begleitet sie durch ihre ersten Spiele. Trotz seines Jura-Studiums nimmt er sich Zeit, selbst Spiele in der Region zu pfeifen. Marcel ist ein unverzichtbares Mitglied im Verein und leistet einen wertvollen Beitrag für die Schiedsrichterentwicklung.”

Handballregion Ems-Jade

Knud Uhlhorn
Verein: JSG Wilhelmshaven
Nominierungen: 1

Begründung: “Knud ist sehr engagiert und pfeift jedes Spiel zusammen mit einer Jungschiedsrichterin aus der weiblichen C-Jugend. Er ist dabei sehr informativ und hat immer ein offenes Ohr für die insgesamt 14 Mädchen. Ohne Knud wäre der Einsatz unserer Jungschiedsrichterinnen gar nicht möglich, weil er ihnen die fehlende Praxis vermittelt.”

Handballregion Oldenburg

Andreas Giebert
Verein: VfL Bad Zwischenahn
Nominierungen: 28

Begründung: “Andreas Giebert ist ein hochengagierter Schiedsrichter, der seit 1990 dem Handballsport mit Leidenschaft dient. Sein Engagement geht weit über das Pfeifen von Spielen hinaus. Andreas engagiert sich aktiv für die Förderung junger Schiedsrichter, gibt wertvolle Tipps aus seiner langjährigen Erfahrung und steht kurzfristig zur Verfügung, um auszuhelfen, wenn ein anderer Schiedsrichter ausfällt. “

Deine Entscheidung. Aus Liebe zum Spiel.

Unter diesem Motto rückt der Handballverband Niedersachsen-Bremen e.V. (HVNB) in der Saison 2023/24 das Schiedsrichterwesen in den Fokus. Im “Jahr des Schiedsrichters” werden umfangreiche Maßnahmen zur Stärkung des Schiedsrichterwesens umgesetzt. Alle Informationen sowie Maßnahmen sind auf der Kampagnenseite zu finden: Jahr des Schiedsrichters.