Aktionen in Schule & Kitas

„Dein Trikot wartet auf Dich“

„Dein Trikot wartet auf Dich“ – eine klare Botschaft, die die Mitgliedsvereine des Handball-Verbandes Niedersachsen anlässlich der Trikot-Tage in die Schulen tragen. Die Mitarbeiter des Ressorts Jugend fordern die Vereine auf, ihren Nachwuchs an den Aktionstagen in Trikots in die Schulen zu entsenden.

Vorbereitet dazu sind Druckvorlagen für Aktions-Flyer, die die Vereine mit ihrem Logo sowie ihren Kontaktdaten füllen können und die sich als Kopiervorlage beziehungsweise zur Weitergabe an Online-Druckereien eignen.

Arbeitshilfen

Druckvorlage Flyer Trikot-Tag

AOK Star-Training

Handball bringt Stars an die Schule

Der Deutsche Handballbund und die AOK schicken gemeinsam mit den Landesverbänden die Handball-Stars an die Schulen: Die Partner bieten im Rahmen des AOK-Star-Trainings allen Grundschulklassen in Deutschland an, sich um den Besuch bekannter Handballgröße zu bewerben. Aktive und ehemalige Handballprofis, Nationalspieler sowie Welt- und Europameister begleiten die jährlich 11 Aktionstage von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen und von Aachen bis nach Görlitz.

Die Handballgrößen gestalten in Kooperation mit den Landesverbänden und den ortsansässigen Vereinen einen Handball-Schnupperkursus und stehen danach für Gesprächsrunden und Autogrammwünsche zu Verfügung. Der Aktionstag endet mit einem Handballfest für die ganze Schule, das Deutscher Handballbund, AOK, Landesverbände und die Partner vor Ort mit verschiedenen Mitmachaktionen gestalten.

Bewerber, die nicht in den Genuss eines der 11 Trainings kommen, gehören genauso zu den Gewinnern. Deren Schülerinnen und Schüler können in den Genuss eines Grundschulaktionstages kommen.

Jugend trainiert für Olympia und Paralympics

Jugend trainiert für Olympia und Paralympics gilt mit aktuell weit über 900000 Teilnehmern in 21 Sportarten als größter Schulsportwettbewerb weltweit. Schülerinnen und Schülern bietet Jugend trainiert die Chance, im schulischen Rahmen Wettkampferfahrungen zu sammeln und mit Sportlerinnen und Sportlern anderer Sportarten zusammenzutreffen. Die Endspiele der Handball-Wettbewerbe tragen die Schulmannschaften während des Frühjahrsfinales in Berlin aus.

Die Teilnehmer erleben während der Wettbewerbe auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene Werte wie Fairness, Teamgeist und Einsatzfreude.

Der Handballverband Niedersachsen-Bremen sieht in Jugend trainiert für Olympia und Paralympics ein wichtiges Bindeglied zwischen Schul- und Vereinssport. Die Begleitung der Wettbewerbe ist für den HVNB Selbstverständlichkeit. Dem Handball dient Jugend trainiert der Sichtung von Talenten.

Ins Leben gerufen hatten den Schulwettbewerb 1969 Willi Daume, damals Präsident des Deutschen Sportbundes (heute Deutscher Olympischer Sportbund), gemeinsam mit dem Chefredakteur und Herausgeber der Zeitschrift Stern, Henni Nannen. Die Kultusminister der Länder unterstützten den Gründungsprozess.

Auch heute noch beteiligen sich alle 16 Bundesländer an dem Wettbewerb.