Ausbildung Schiedsrichter im Beachhandball

Der Handballverband Niedersachsen-Bremen bietet die Ausbildung von Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern im Beachhandball in einer sechs Unterrichtseinheiten umfassenden Basisausbildung an. Referierende sind vom Deutschen Handballbund ausgebildete Multiplikatoren.

Den Fokus legen die Referenten im Schwerpunkt auf die Regelkunde sowie den Grundsatz des körperlosen Spiels.

Die Teilnahme an der Ausbildung berechtigt zur Leitung von Begegnung bei Turnieren des Handballverbandes Niedersachsen-Bremen, seiner Gliederungen sowie bei Turnieren der German Beach Open und damit der Qualifikationsserie zu den Deutschen Meisterschaften.

Präsentation Grundausbildung

Weiterbildungen für Schiedsrichter im Beachhandball

Zur Weiterbildung der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter im Beachhandball bietet der Handballverband Niedersachsen-Bremen in regelmäßigen Abständen Fortbildungsveranstaltungen an.

In jeweils fünf Unterrichtseinheiten greifen die Referierenden aktuelle Themen aus der Praxis auf und vertiefen die Regelauslegung. 

Geschult wird in einer Mischung aus Theorie und Praxis, wobei die Teilnehmenden aktiv in die Ausbildung mit eingebunden werden. Die Inhalte werden jährlich den neuesten Anforderungen angepasst.