Bundesweite Mini-Weltmeisterschaft 2023

Play the Future! Unter diesem Motto findet vom 20. Juni bis 02. Juli 2023 die offizielle IHF Men´s U21 Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Griechenland statt. Ein wichtiger Meilenstein für den Handballnachwuchs im Rahmen des Jahrzehnt des Handballs.

Im Vorfeld des Turniers sollen die Stars von morgen im Fokus stehen. Dazu richtet der Handballverband Niedersachsen-Bremen e.V. (HVNB) gemeinsam mit dem Deutschen Handballbund e.V. (DHB) eine Mini-Weltmeisterschaft aus, bei der D-Jugendmannschaften den offiziellen U21-WM Spielplan nachspielen und so in allen Bundesländern Mini-Weltmeisterinnen und Mini-Weltmeister gekürt werden. Im HVNB wird je eine Mini-Weltmeisterschaft für männliche bzw. gemischte Teams sowie für weibliche Teams durchgeführt.

Wer kann teilnehmen?

An der Mini-WM 2023 im HVNB können Handballmannschaften der Altersklasse D-Jugend teilnehmen. Alle Teams werden mit T-Shirts in den jeweiligen Farben der zugelosten Nation ausgestattet und erhalten Zutritt zu einer Spieltagssession der IHF Men´s U21 Handball-Weltmeisterschaft am Standort Hannover.

Für die Teilnahme an der Mini-Weltmeisterschaft wird ein Startgeld von 50 Euro erhoben. Vereine, die einen Spieltag (Vor- oder Hauptrunde) bei sich ausrichten, sind von der Anmeldegebühr befreit und können zusätzliche Einnahmen durch den Verkauf von Speisen und Getränken generieren.

Die Auswahl der teilnehmenden Mannschaften erfolgt nach dem „First-Come first-Serve-Prinzip“. Die Ausrichter werden unter Berücksichtigung geografischer Gesichtspunkte ausgewählt.

Alle 64 Startplätze für die Mini-Weltmeisterschaft sind vergeben. Interessierte Vereine können sich über dieses Formular für ein eventuelles Nachrücken anmelden.

Wann und wo findet die Mini-Weltmeisterschaft statt?

RundeDatumOrt
Vorrunde13.-14. Mai 2023dezentral in je acht Gruppen
Hauptrunde3.-4. Juni 2023dezentral in je vier Gruppen
Finalturnier17. Juni 2023Emmerthal

In der Vorrunde spielen vier Mannschaften in acht Gruppen (sechs Spiele pro Gruppe). Die zwei jeweils punktbesten Mannschaften der Gruppen kommen in die Hauptrunde mit vier Gruppen und jeweils vier Mannschaften (sechs Spiele pro Gruppe). Die Finalrunde besteht aus den Viertelfinal- (vier) und Halbfinalspielen (zwei) sowie einem Spiel um Platz 3 und dem Finale.

Wie wird gespielt?

Es wird nach den Regeln der D-Jugend im Handballverband Niedersachsen-Bremen gespielt.

AltersklasseD-Jugend
Spielberechtigt sind die Jahrgänge 2010, 2011 und jünger
SpielwertungSieg 2:0, Unentschieden 1:1
Punktgleichheit1. direkter Vergleich
2. Torverhältnis
3. mehr erzielte Tore
Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtermöglichst Einsatz von Jung-Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern
Spielzeit1 x 20 Minuten ohne Pause
SpielplanU21-Spielplan
Mannschaftsmeldungeine Mannschaft pro Verein; bei weniger als 32 Anmeldungen kann eine zweite Mannschaft nachrücken

Bei Rückfragen zur Mini-Weltmeisterschaft im HVNB stehen wir gerne zur Verfügung:

VNB Handballverband Niedersachsen und Bremen e.V. - Sarah Borchers

Referentin Mitgliederentwicklung

Sarah Borchers

Maschstraße 20
30169 Hannover

Telefon: (0511) 98995-23
eMail

VNB Handballverband Niedersachsen und Bremen e.V. - Torben Streich

Referent Mitgliederentwicklung

Torben Streich

Maschstraße 20
30169 Hannover

Telefon: (0511) 98995-10
eMail

IHF Men’s U21 Handball World Championship 2023

Play the Future: Die Spielorte der deutschen Turnierhälfte sind die Swiss Life Hall in Hannover (4.200 Plätze), wo die Vorrunde mit deutscher Beteiligung gespielt wird, weiter geht es mit der Hauptrunde in der GETEC Arena Magdeburg (6.300 Plätze) bis zur Finalrunde (ab dem Viertelfinale) in der Berliner Max-Schmeling-Halle (9.000 Plätze).

Sichert Euch hier jetzt Tickets und seid live dabei!